Basteln mit Kindern Basteln und Malen

sommerliche Glasabdeckung aus Bügelperlen

Meine Tochter steht gerade (immer noch) auf Bügelperlen. Wir hatten zu Beginn die großen Maxi-Perlen, aber seit sie ca. 3 ½ ist, nimmt sie die normalen. Und da jetzt wieder die Zeit der Wespen ist, verbinde ich Bügelperlen legen mit meiner Tochter mit etwas Nützlichem: Aus Bügelperlen kannst du nämlich schöne Glasabdeckungen machen, durch die nur noch ein Strohhalm, aber keine Wespe mehr passt.

Das brauchst du

  • Runde Legeplatte für Bügelperlen
  • Bügelperlen
  • ggf. Cuttermesser

Und so geht’s

Ich habe mich dazu entschieden, Obstbilder zu legen. Du hast die Auswahl zwischen Wassermelone, Limette, Pink Grapefruit

Wähle den Durchmesser deiner Legeplatte so, dass sie deine Gläser auch vollständig mit etwas Überstand abdeckt.

Wassermelone

Du brauchst grüne, rote und schwarze Bügelperlen.

Wassermelone
Wassermelone

Limette

Du brauchst grüne, türkisfarbene und gelbe Bügelperlen

Limette
Limette

Pink Grapefruit

Du brauchst pinke, orangene und dunkelpinke Bügelperlen.

Pink Grapefruit
Pink Grapefruit

Lege die Bügelperlen anhand meiner Fotos auf deine Platte. Lass in der Mitte eine Bügelperle weg (oder nimm sie am Schuss wieder raus), so dass ein Loch für den Strohhalm bleibt. Wenn du dickere Strohhalme verwendest, musst du evtl. noch eine Reihe Bügelperlen weglassen, damit der Strohhalm durchpasst.

Möchtest du die Bügelbilder als Untersetzer nutzen, lässt du das Loch in der Mitte einfach weg.

Jetzt legst du Backpapier auf die Bügelperlen und bügelst mit sanftem Druck über das Papier. Bleibe mit dem Bügeleisen immer in Bewegung. ACHTUNG: Die Perlen werden richtig heiß und speichern die Hitze auch recht lang.

Bügelperlen bügeln
Bügelperlen bügeln

Lass die Perlen kurz abkühlen und ziehe dann das Backpapier vorsichtig ab. Stürze die Perlen von der Platte. Ich bügel jetzt immer noch die andere Seite, damit das Werk noch stabiler ist. Gerade wenn Kinder damit hantieren, finde ich das besser. Also wieder Backpapier drauf und andere Seite bügeln.

Lass die Perlen gut abkühlen.

Stecke einen Strohhalm durch die Öffnung und lege die Abdeckung auf dein Glas. Ggf. musst du die Strohhalmöffnung noch mit einem Cuttermesser etwas anpassen.

Und fertig ist der sommerliche Wespenschutz.

Glasabdeckung mit Strohhalm
Glasabdeckung mit Strohhalm

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin