Backen Rezepte

Kuchen zum Kindergeburtstag: Schoko-Würfel

Kinder lieben Schokolade, Kinder lieben Kuchen. Also zeige ich dir heute, wie du einen tollen Schokoladenkuchen in einer ganz neuen Optik backen kannst. Der Kuchen in Würfelform ist super für einen Kindergeburtstag oder einfach auch für’s Naschen am Wochenenede. Und so herrlich saftig!

Das brauchst du

  • 250 g weiche Butter +  etwas zum Einfetten
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g saure Sahne
  • 400 g Zartbitterkuvertüre
  • 1 Packung kleine Schokolinsen (Mini)

Und so geht’s

Verrühre mit den Rührbesen des Handmixers die Butter mit Zucker und Vanillezucker. Gib jedes Ei einzeln hinzu und mixe es ca. 20 Sekunden unter. Jetzt kommt die saure Sahne hinzu. Idealerweise solltest du das Backpulver jetzt mit dem Mehl und dem Kakaopulver mischen und gesiebt dazu geben. Das ist mir aber ehrlich gesagt, immer zu aufwendig. Ich kippe einfach alles in die Schüssel und verrühre es gut…

Jetzt kannst du den Backofen auf ca. 150°C (Umluft) vorheizen. Fette den Boden einer eckigen Backform ein. Wenn du keine eckige Backform hast, kannst du auch einen Backrahmen auf ein gefettetes Backblech stellen.

Fülle den Teig ein und streiche ihn glatt. Jetzt musst du – gaaaanz wichtig – die Rührbesen und die Schüssel gründlich sauber schlecken 😉

Schoko-Würfel 01

Der Teig muss ca. 40 Minuten backen. Löse anschließend den Rahmen vom Kuchen und lass ihn erkalten.

Nun kannst du schonmal 50g der Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Halbiere den Kuchen in der Breite. Bestreiche eine Hälfte mit der flüssigen Kuvertüre und setze die andere Hälfte darauf. Drücke das Ganze etwas fest. Jetzt musst du dich kurz gedulden bis die Kuvertüre wieder hart wird und die beiden Hälften fest zusammen kleben.

Schoko-Würfel 02Schoko-Würfel 03

Schneide den Kuchen in gleichmäßige Quadrate. Lege die Schokolinsen bereit. Schmelze die restliche Kuvertüre und bestreiche zunächst die vier umlaufenden Seiten mit Kuvertüre und drücke die Schokolinsen als Würfelaugen hinein. Wenn du jetzt den Würfel auf Alufolie zum Trocknen ablegst, kannst du die Oberseite auch noch bestreichen und dekorieren. Alles trocknen lassen.

Schoko-Würfel 05Schoko-Würfel 07

Tipp:

Wenn dir die Kuvertüre zu dickflüssig ist, kannst du etwas Kokosfett hinzu geben. Dann wird sie dünner, ist leichter zu verstreichen oder du kannst die Würfel sogar hinein tauchen.

Eigentlich bist du jetzt fertig und kannst deine Würfel probieren. Ich schreibe „eigentlich“, weil mein Sohn nicht einverstanden war. Er meinte, ein richtiger Würfel muss sechs Seiten haben. Somit haben wir die getrockneten Würfel noch einmal umgedreht und die Unterseite mit Kuvertüre eingepinselt und mit der noch fehlenden Augenzahl geschmückt. Jetzt stehen die Würfel zwar etwas wackelig, aber mein Sohn ist glücklich! Was will man mehr 🙂 ?

Schoko-Würfel 08
Lass es dir schmecken!

Deine Kathrin

erstellt von

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.