Basteln und Malen

Tafel aus Keilrahmen

Ich habe mir schon länger eine Tafel gewünscht, auf der alle Familienmitglieder (ok, Lea ist noch etwas klein… 😉 ) Dinge aufschreiben können. Sei es ein kleiner Gruß, Lebensmittel für den Einkaufszettel, Termine oder ähnliches. Jetzt habe ich mir diese Tafel einfach selbst gemacht. Mit dem Schmetterlingsmotiv erhält auch schon der Frühling Einzug…

Und heute zeige ich dir, wie es geht.

Das brauchst du

  • Keilrahmen, mind. 40 x 60 cm groß
  • Tafelfarbe
  • Satinband, ca. 85 cm lang, ca. 3 mm breit
  • 1 Reißzwecke
  • Ein altes Buch
  • ggf. Jumbomotivlocher
  • Kreide
  • Pappe, Stifte, Flüssigkleber, Pinsel, Schere

Und so geht’s

Streiche die Leinwand zweimal mit der Tafelfarbe an. Lass sie zwischendurch gut trocknen.

In der Zwischenzeit kannst du dir meine Schmetterlingsvorlage ( Vorlage_Schmetterling ) ausdrucken. Schneide dir je Größe eine Schablone zurecht und schneide dir aus den alten Buchseiten Schmetterlinge aus. Ich habe zusätzlich zu den Schablonen noch Schmetterlinge mit einem Jumbo-Motivlocher ausgestanzt. So habe ich drei verschiedene Größen.

Klebe nun von den großen und mittleren Schmetterlingen immer drei Stück am Körper aufeinander. Knicke die einzelnen Schmetterlingsflügel etwas nach oben. So entsteht ein plastischer Effekt.

Arrangiere die Schmetterlinge auf dem Keilrahmen bis es dir gefällt. Als Rechtshänder solltest du die Schmetterlinge eher links und als Linkshänder eher rechts anordnen. So kannst du später noch gut auf der Tafel schreiben, ohne dass die Schmetterlinge im Weg sind.

Die Schmetterlinge klebst du nun – nur mit dem Körper – mit Flüssigkleber auf dem Keilrahmen fest. Knicke die Flügel eventuell noch einmal nach oben.

Fixiere das Satinband am oberen Rand mit der Reißzwecke. Zur besseren Haltbarkeit klebst du es am besten noch am Rahmen mit Flüssigkleber fest. Wenn du dir bezüglich der Länge unsicher bist, lass das Band lieber länger. Kürzen kannst du immer noch. Du kannst statt dem Satinband natürlich auch eine Kordel oder einen Stoffstreifen verwenden.

Binde das Kreidestück mit einer Schleife am Satinband fest. Jetzt kannst du die Länge testen. Du solltest problemlos jede Stelle des Keilrahmens erreichen können. Zusätzlich muss das Band etwas Spiel haben, damit du bequem schreiben kannst.

Hänge die Tafel an der gewünschten Stelle auf. Du solltest dafür mindestens zwei Haken benutzen, damit die Tafel gerade und sicher hängt. Schließlich wird sie, anders als ein Bild, benutzt und bewegt.

Und fertig ist die DIY-Tafel. Ich schaue sie jeden Tag immer wieder gerne an 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.