Nähen

Tutorial: Handtuch mit Applikation

Heute gibt es mal wieder ein Nähtutorial für ein schönes Geschenk. Ich habe z. B. meine Schwiegermutter mit einem selbst genähten Handtuch mit Applikation überrascht. Sie hat sich sehr gefreut. Benutzen tut sie das Handtuch aber nicht, weil es ihr zu schade dafür ist… 😉

Wie das Applizieren geht, habe ich dir bereits in einem Blogpost gezeigt ( Applizieren ). Ebenso gibt es schon einen Beitrag zum Nähen einer Briefecke ( Briefecke nähen ). Damit ich also nicht alles doppelt erkläre, verweise ich an entsprechender Stelle einfach auf meine anderen Beiträge. Dort kannst du dann Schritt für Schritt nachlesen, wie du vorgehen musst.

Das brauchst du

  • Baumwollstoff, ca. 60 cm
  • div. Stoffreste, farblich passend
  • ein Stück Nesselstoff oder einen anderen Stoffrest
  • 18 cm Kordel, Schnürsenkel, Webband etc. als Handtuchhalter/Aufhänger
  • Vliesofix
  • Nähgarn
  • Schere, Stecknadeln

Und so geht’s

Vor dem Zuschneiden solltest du den Stoff waschen. Reine Baumwolle läuft nämlich etwas ein. Wenn du dein Handtuch erst nach dem Nähen wäschst, verzieht sich der Stoff und das Tuch sieht unförmig und nicht mehr schön aus. Außerdem ist neuer Stoff immer etwas steif. Ich finde, Stoff fühlt sich nach dem Waschen besser an.

Schneide aus deinem Stoff ein Rechteck von ca. 37 x 50 cm zu. Die Nahtzugabe ist da schon enthalten.

Nähe nun an allen vier Ecken des Handtuchs eine Briefecke. Das geht so: Briefecke nähen

Wähle dabei die Variante, bei der der Saum nochmals eingeschlagen wird und von unten nur die saubere Kante sichtbar ist.

Briefecke nähen
Briefecke nähen

Bevor du die Seiten des Handtuchs absteppst, musst du dein Webband (oder die Kordel/den Schnürsenkel) positionieren. Dafür misst du an einer kurzen Handtuchseite die Mitte aus.

Schiebe ein Ende des Bandes etwas neben der Mitte unter den eingeschlagenen Saum, klappe den Saum darüber und klappe das Band über den Saum. Stecke das Ende mit einer Stecknadel fest. Fixiere das andere Ende im gleichen Abstand zur Mitte genau so. Achte darauf, dass das Band nicht verdreht ist.

Aufhänger an das Handtuch nähen
Aufhänger an das Handtuch nähen
Aufhänger mit Stecknadeln fixieren
Aufhänger mit Stecknadeln fixieren

Jetzt kannst du das Handtuch rundherum absteppen und den Aufhänger dabei mitfassen. So sieht das Ganze dann von vorne aus:

Abgestepptes Handtuch mit Aufhänger
Abgestepptes Handtuch mit Aufhänger

Jetzt musst du die Einzelteile für die Applikation vorbereiten.

Schneide zunächst anhand der Vorlage Tortenstück das ganze Tortenstück aus Nesselstoff aus. Darauf plazierst und applizierst du nachher die bunten Stoffreste, so dass du später nur noch ein Teil (nämlich das ganze Tortenstück) auf das Handtuch applizieren musst. Das ist einfacher, weil du Unebenheiten ausgleichen kannst. Außerdem kann dir dann nichts mehr verrutschen.

Mache dir also für jedes Element des Tortenstücks eine Schablone.

Aber eins nach dem anderen: Schneide das Tortenstück aus Nesselstoff zunächst nur grob aus und erst wenn es auf dem Vliesofix haftet, schneidest du es fein aus. So verfährst du mit allen Teilen der Torte. Die Anleitung dazu findest du hier: Applizieren

Insgesamt benötigst du 5 Einzelteile aus den verschiedenen Stoffresten (Anschnitt, Füllung, Oberseite, Sahnetuff und Kirsche). Überlege dir vorher, wie du die Stoffe kombinieren möchtest. Den Anschnitt der Torte habe ich ein einem Stück ausgeschnitten und die „Füllung“ dann darauf appliziert (auf dem Foto ist der Anschnitt der Schmetterlingsstoff und die „Füllung“ die Punkte… Der Nesselstoff liegt unten.

Applikation vorbereiten
Applikation vorbereiten

Wenn du alle Einzelteile mit Vliesofix fixiert hast, steppe sie mit Zick-Zack-Stich anhand der Anleitung fest.

Alle Einzelteile mit Zick-Zack-Stich festnähen
Alle Einzelteile mit Zick-Zack-Stich festnähen

Das Tortenstück bringst du nun mit Vliesofix mittig im unteren Drittel des Handtuchs (oder so, wie es dir gefällt) an. Steppe es ebenfalls rundherum mit Zick-Zack-Stich ab.

Selbst genähtes Handtuch mit Applikation
Selbst genähtes Handtuch mit Applikation

Und fertig ist das Handtuch.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.