Rezepte

Mexikanischer Schichtsalat

Huhu, ich bin gut erholt zurück aus dem Urlaub und starte schnell mit einem Mega-Salatrezept bevor die Grillsaison vorbei ist 😉

Bei einem Schulfest hat eine Mutter so einen Salat gemacht und ich war so begeistert, dass ich ihn für mich etwas abgewandelt habe. Ich bin mir sicher, dass er von nun an bei jeder Grillparty dabei sein wird! Er ist außerdem schnell gemacht und macht trotzdem was her.

Das brauchst du (für eine große Schüssel)

  • ¼ Eisbergsalat
  • 4 Tomaten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Flasche Salsa-Soße
  • 2 Dosen Mais
  • 1 Dose rote Bohnen
  • 2 rote Paprika
  • 2 Becher Creme fraîche mit Kräutern
  • 150 g Reibkäse
  • Halbe Tüte Tortilla-Chips, Geschmacksrichtung nach Wahl

Und so geht’s

Zuerst musst du das Hackfleisch krümelig anbraten und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Lass es anschließend gut abkühlen.

Als Schüssel solltest du eine Schüssel nehmen, die von unten bis oben ungefähr den gleichen Durchmesser hat. So kann man später beim Auslöffeln am besten alle Schichten erreichen und die Schichten verteilen sich dann auch proportional schöner.

Den Eisbergsalat in kurze  Streifen schneiden und als unterste Schicht in die Schüssel geben, dass der Boden komplett bedeckt ist. Die Tomaten in Stücke schneiden und auf den Eisbergsalat geben. Hier drauf verteilst du nun das Hackfleisch. Darauf kommt die ganze Flasche Salsa-Soße. Ich habe beim letzten Mal eine scharfe Salsa-Soße („Drachenfeuer“) genommen. Das war auch sehr lecker und die Schärfe verteilt sich gut, so dass auch Kinder ohne Probleme davon essen können.

Den Mais musst du in einem Sieb abtropfen lassen und dann als weitere Schicht oben auf die Soße geben. Die Bohnen auch abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen, bis sie nicht mehr schäumen. Dann auch oben drauf auf den Salat.

Jetzt fehlen noch die Paprika: Nach dem Waschen in kleine Würfel schneiden und – was auch sonst – oben drauf.

Jetzt verteilst du noch die Creme fraîche darauf und streust den Käse drüber. Wenn du keine Creme fraîche nehmen möchtest, kannst du auch saure Sahne o. ä. nehmen und selber mit Kräutern verfeinern.

mexikanischer Schichtsalat
mexikanischer Schichtsalat

Die Tortilla-Chips solltest du erst kurz vor dem Servieren zerkrümeln und als letzte Schicht auf den Salat geben.

Und fertig ist der mexikanische Schichtsalat.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.