Basteln mit Kindern Basteln und Malen

Basteln mit Klorollen: Der STAR WARS Tie-Fighter

Ohne Vorurteile schüren zu wollen, richtet sich dieser Beitrag wahrscheinlich eher an Jungs-Mamas. Bei mir war es auch mein Sohn, der unbedingt wollte, dass ich mit ihm etwas von Star Wars bastel… Ich kann da ja so gar nichts mit anfangen. Aber was macht man nicht alles für die lieben Kinder???

Also ist zunächst der Tie-Fighter entstanden. Es folgen weitere… Die werde ich dann, wenn es soweit ist, hier verlinken.

Mein Sohn hat übrigens das Malen ganz alleine übernommen. Ich habe ihm nur beim Schneiden und Kleben geholfen. Für Kinder ab ca. 7 Jahren ist diese Bastelidee also super geeignet. Die Jüngeren brauchen einfach etwas mehr Hilfe.

Das brauchst du

  • Eine leere Klopapierrolle
  • Fotokarton, in weiß zum Bemalen oder direkt in silber,
  • Fotokarton in hellblau
  • Acrylfarbe in silber, schwarz, rot
  • Flüssigkleber, Schere, Bleistift, Pinsel

Und so geht’s

Schneide aus dem Fotokarton zwei Flügel aus. Dazu kannst du meine Vorlage benutzen: Flügel Tie-Fighter  . Wenn du weißen Karton hast, musst du jeweils beide Seiten mit silberner Acrylfarbe bemalen. Wahrscheinlich auch zweimal, damit es deckt.

Flügel des Tie-Fighter silber anmalen
Flügel des Tie-Fighter silber anmalen

Wenn das Silber getrocknet ist, umrandest du die Flügel mit schwarz. Außen werden die gekreuzten Linien noch aufgemalt und innen senkrecht mittig ein gerader Streifen. Ich habe leider vergessen, während des Bastelns die Fotos zu machen. Deshalb sieht man – zumindest die Innenseite – nicht so gut. Ich hoffe, du siehst trotzdem, wie es gemacht werden soll. Und sonst sind die Kinder wahrscheinlich die STAR WARS-Experten, die ganz genau wissen, wie der Flügel auszusehen hat 😉

Außenseite der Flügel
Außenseite der Flügel
Innenseite der Flügel
Innenseite der Flügel

In der Zwischenzeit malst du die Ränder der Klopapierrollen ca. 1 cm breit silber an.

Ränder der Klorolle silber anmalen
Ränder der Klorolle silber anmalen

Die Hälfte der restlichen Rolle muss schwarz werden. Darüber kommen zwei rote Punkte/Kreise als Scheinwerfer.

Klorolle für den Tie-Fighter bemalen
Klorolle für den Tie-Fighter bemalen

Aus dem hellblauen Karton schneidest du mithilfe eines Glases (oder du nimmst einen Zirkel) einen Kreis zu. Der Durchmesser sollte maximal so breit sein, wie die Klorolle OHNE die silbernen Streifen. Male, wie auf dem nächsten Foto zu sehen, mit Bleistift das Muster auf den Karton. Das ist die Scheibe des Fighters. Das Schwarze in der Mitte ist der Pilot 🙂

Scheibe des Tie-Fighters
Scheibe des Tie-Fighters

Mit der Schere schneidest du nun den silbernen Rand der Klorolle mit der Schere rundherum ein. Biege die einzelnen Randstücke nun nach außen.

Rand der Klorolle einschneiden
Rand der Klorolle einschneiden

Klebe jetzt die Scheibe so an die Klorolle, dass sich die roten Scheinwerfer direkt darunter befinden. Das siehst du auf dem vorvorletzten Foto ganz gut. Die Scheibe darf nicht in den silbernen Randbereich ragen. Trocknen lassen.

Trage auf die eingeschnittenen Randstücke der Klorolle Kleber auf und platziere die Klorolle mittig auf der inneren Flügelseite (die, auf der nur der senkrechte schwarze Streifen ist). Fixiere die Klorolle mit einem Buch etc., damit sich Rolle und Flügel beim Trocknen fest verbinden.

Klorolle auf die Flügel kleben
Klorolle auf die Flügel kleben

Befestige die andere Seite der Klorolle genauso am anderen Flügel. Prüfe, ob die Position richtig ist, indem du den Fighter aufstellst. Er sollte gerade auf den Flügeln stehen können und nicht kippeln.

Wenn dann auch der zweite Flügel getrocknet ist, ist der Fighter einsatzbereit.

fertiger Tie-Fighter aus einer Klorolle
fertiger Tie-Fighter aus einer Klorolle

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.