Dessert Rezepte

Bounty selber machen

Bist du auch Kokosliebhaber? Und Schokolade geht auch immer? Dann magst du sicherlich auch Bounty, oder? Dann bis du hier genau richtig. Denn ich zeige dir heute, wie du Bounty mit nur wenigen Zutaten selber machen kannst.

Das brauchst du

  • 200 Kokosraspel
  • 400 ml Kokosmilch
  • 40 g Zucker (gerne auch Stevia oder Xucker)
  • 2 EL Rum
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Kokosöl
  • Silikonpinsel

Und so geht’s

Mische Kokosraspel, Kokosmilch, Zucker und Rum zu einer Masse.

Kokosmasse mischen
Kokosmasse mischen

Forme aus dieser Masse kleine Röllchen. In Größe und Dicke kannst du es so machen, wie es dir gefällt bzw. wie groß der Hunger ist 😉

Lege die geformten Röllchen auf einen mit Backpapier belegten Teller. Der Teller sollte nur so groß sein, dass er in den Kühlschrank passt. Stelle ihn dann auch genau dort hin und lass die Röllchen mindestens 2 Stunden fest werden.

Kokosmasse zu Röllchen formen
Kokosmasse zu Röllchen formen

Nun kannst du die Schokolade grob hacken und mit Kokosöl im Wasserbad schmelzen lassen. Das Wasser sollte nicht kochen, während die Schokolade darauf schmilzt. Das Kokosöl macht die Schokoglasur schön glänzend.

Schokolade mit Kokosöl schmelzen
Schokolade mit Kokosöl schmelzen

Streiche nun mit Hilfe des Silikonpinsels die Oberseite und die Seiten der Röllchen großzügig mit der Glasur ein.

Oberseite und Seiten mit Schokolade bestreichen
Oberseite und Seiten mit Schokolade bestreichen

Wenn diese getrocknet ist – das geht recht schnell, weil die Röllchen ja kalt sind – drehst du die Röllchen um und streichst den Rest ein.

Und die Unterseite ebenso
Und die Unterseite ebenso

Zum Festwerden stellst du den Teller wieder in den Kühlschrank. Ich habe meine Schokoriegel übrigens während der Verarbeitung auf zwei Teller aufgeteilt, damit ich sie besser einstreichen konnte und sie während des Trocknens nicht aneinander kleben.

Und fertig sind die selbstgemachten Bounty.

Selbstgemachte Bountyriegel
Selbstgemachte Bountyriegel
Selbstgemachte Bountyriegel - von innen
Selbstgemachte Bountyriegel – von innen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.