Basteln mit Kindern Basteln und Malen

Ananas-Girlande

Ich bin schon im Sommer-Modus…

Das brauchst du

  • Leere Klopapierrollen (eine pro Ananas)
  • Acrylfarbe in gelb
  • Papier in (hell-)grün
  • Satinband in hellgrün, Breite X mm
  • Cutter, Pinsel, Flüssigkleber, Schere

Und so geht’s

Lass deine Kinder die Klorollen gelb anmalen. Während sie trocknen, kannst du schonmal die Ananas-Blätter auf dem grünen Papier vorzeichnen. Dafür habe ich jetzt keine Vorlage gemacht, weil du einfach nur eine leichte Blätterform aneinander reihen musst.

Blätter zeichnen
Blätter zeichnen

Lege das Blatt quer vor dich hin und zeichne über die gesamte Breite des Blattes. Unten lässt du einen ca. 1 cm breiten Steg stehen. Das ist die Klebekante. Schneide die Blätter aus

Nun werden die getrockneten Klorollen eingeschnitten. Lass oben und unten jeweils einen Rand von ca. 1 cm. Schneide mit dem Cutter eine senkrechte Linie. Den nächsten Schnitt setzt du genau gegenüber. Dann mittig zwischen den beiden Schnitten und dann wieder gegenüber. Die Klorolle ist jetzt sozusagen geviertelt. Die letzten vier Schnitte setzt du mittig in jedem Viertel.

Klorolle einschneiden
Klorolle einschneiden

Knicke die so entstandenen Streifen vorsichtig in der Mitte nach außen. Wenn du alle Streifen geknickt hast, kannst du die Klorolle von oben vorsichtig zusammen drücken. Die Streifen wölben sich dabei nach außen.

Ananas knicken
Ananas knicken

Klebe die Blätter in die Ananas. Gib dafür den Kleber innen auf den oberen Rand der Klorolle und klebe die Blatterreihe ein. Wenn dir das zu frickelig ist, kannst du die Blätter auch einzeln einkleben. Ich habe die Blätter ca. zweimal rundherum geklebt. Wenn die eine Blätterreihe zuende ist, setzt du einfach mit einer weiteren Reihe an.

Blätter ankleben
Blätter ankleben

Knicke die Blätter etwas nach außen.

Die Löcher für die Aufhängung machst du oben in den Rand. Die Schlitze sollten etwas länger sein, als das Satinband breit ist.

Ananas auffädeln
Ananas auffädeln

Jetzt beginnst du damit, die Ananas aufzufädeln. Wickel ein gutes Stück des Satinbandes von der Rolle. Schneide es aber nicht ab. Das machst du erst ganz zum Schluss. Fädel das Satinband auf der einen Seite in die Ananas und auf der anderen Seite wieder raus. Dann geht es durch die zweite Ananas usw. Ggf. hilft die Cutterspitze, um das Band durch den Schlitz zu schieben.

Wenn du alle deine Ananas aufgefädelt hast, verteilst du sie auf dem Satinband. Lass am Anfang und Ende der Girlande ca. 20 cm Band überstehen. Jetzt kannst du das Band abschneiden.

Und fertig ist die Ananas-Girlande.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

Written By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.