Allgemein

Abschied

Heute habe ich gemischte Gefühle…

Ich habe diesen Blog in meiner Elternzeit 2016 gestartet und über die letzten Jahre viel gebacken, genäht, gebastelt.

Die fertigen Blogbeiträge sind nur ein kleiner Teil der Arbeit, die hinter einem Blog steht. Auch die Fotobearbeitung und IT-Themen sind sehr zeitintensiv. Und davon hatte ich zu Beginn so gar keine Ahnung. HTML habe ich schonmal gehört, aber was ist ein FTP-Server? Dann gibt es die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), an die sich auch kleine Hobby-Blogs halten müssen. Und, und, und…

Mehr als einmal war meine Seite nicht erreichbar, weil sich ein technischer Bug eingeschlichen hatte. Dann habe ich gegoogelt und mir Anleitungen gesucht, wie ich das wieder reparieren kann. Natürlich habe ich in dieser Zeit auch viel gelernt. Aber ich war auch oft verzweifelt und genervt.

Schon seit einiger Zeit bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich merke, dass ich eine Entscheidung treffen muss. Um den Blog größer/bekannter zu machen, müsste ich noch mehr Zeit und sicherlich auch Geld investieren. Dem gegenüber stehen meine Familie und meine (bezahlte) Arbeit. In letzter Zeit ist mir der Spaß an meinem Hobby etwas verloren gegangen, weil ich einen Druck verspürt habe, etwas zu gestalten, was ich dann auch posten kann. Ich habe selten noch „einfach so“ gebastelt oder gebacken. Das finde ich sehr schade.

Schweren Herzens habe ich mich daher entschieden, diesen Blog nicht weiter zu führen. Ich werde keine neuen Beiträge mehr online stellen. Die Webseite an sich wird es noch eine Weile geben, für alle, die sich noch etwas umschauen möchten. Wann karehome.de dann komplett offline geht, lasse ich noch offen.

Die Erleichterung endlich eine Entscheidung getroffen zu haben, hat mir gezeigt, dass das der richtige Weg ist.

Ich nehme aus den letzten 5 Jahren viel mit und habe viel gelernt. Ich möchte die Zeit nicht missen. Aber jetzt werde ich nur noch „einfach so“ backen, malen, basteln, nähen.

Das ein oder andere zeige ich vielleicht auf Instagram (@karehome_diy), vielleicht aber auch nicht.

Vielen Dank, dass du (regelmäßig) hier vorbei geschaut hast. Ich wünsche dir alles Gute und viel Freude beim kreativ Sein.

Deine Kathrin – und natürlich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

 

Hier nochmal die erfolgreichsten Posts aus den letzten Jahren:

Schulwebrahmen bespannen und abnehmen

Blumenstecker basteln

Weihnachtssterne aus Transparentpapier

Origami-Weihnachtsbaum

Basteln mit CDs: Ein Nikolaus

Written By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.