Basteln mit Kindern Basteln und Malen Ostern

Oster-Popup-Grußkarte

In meinem letzten Post hatte ich ja schon erwähnt, dass wir unser Familientreffen zu Ostern storniert haben. Wir wollten fünf Tage mit 14 Leuten an der luxemburgischen Grenze, nahe Trier, verbringen, zusammen kochen, Gesellschaftsspiele spielen, wandern, schwimmen etc. Das fällt jetzt leider flach. Musstest du auch einen Urlaub stornieren?

Lass uns das Beste daraus machen. Wenn wir unsere Familie nicht treffen können, schicken wir ihnen wenigstens selbst gebastelte Grußkarten.

Das brauchst du

  • Tonkarton in beliebiger Farbe oder fertige Kartenrohlinge
  • Prägekarton, Holografiekarton, Motivkarton, nach Wunsch
  • Bleistift, Cutter, Schere, Lineal, Kleber

Und so geht’s

Wenn du keine Kartenrohlinge hast, nimm dir eine beliebige Karte zur Hand und nimm sie als Schablone. Zeichne die Umrisse auf farbigen Tonkarton und schneide die Karte aus. Meine haben ein Maß von ca. 15 x 21 cm. Knicke sie mittig.

Erstelle dir anhand meiner Vorlage ( Oster-Popup-Karte ) Schablonen.

Schneide dir – farblich nach deinen Wünschen – eine Wiese (groß oder klein), zwei große Eier und nach Belieben noch ein kleines Ei zu.

Die Wiese faltest du einmal mittig und jeweils unten den Klebestreifen.

Wiese zuschneiden und knicken
Wiese zuschneiden und knicken

Wenn du die Eier noch bemalen möchtest, kannst du das nach dem Ausschneiden tun. Ich habe z. B. die Punkte meines Prägekartons mit Neon-Stiften angemalt.

Klebe die Eier hinter die Wiese. Beachte dabei, dass sie nicht in die mittige Knickung ragen.

Eier aufkleben
Eier aufkleben

Gib auf den linken Klebestreifen Kleber und platziere die Wiese im oberen Drittel der Karte so, dass der (ich habe heute gelernt, dass es „der“ Falz und nicht „die“ Falz heißt… Wusstest du das?) Falz der Wiese auf den Falz der Karte trifft.

erstes Wiesen-Teil aufkleben
erstes Wiesen-Teil aufkleben

Jetzt gibst du Kleber auf den jetzt oben liegenden Klebestreifen und klappst die Karte zu. Beschwere sie zum Trocknen mit Büchern o.ä.

zweiten Teil ankleben
zweiten Teil ankleben

Wenn du die Karte jetzt öffnest, klappt die Osterwiese auf.

Ostergrüße schreiben
Ostergrüße schreiben

Schreibe deine Ostergrüße auf die Karte und fertig ist die Pop-up-Osterkarte.

Oster-Popup-Karte
Oster-Popup-Karte

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

Basteln mit Kindern Basteln und Malen Ostern

Tontopf-Huhn mit Kinder-Überraschungs-Küken

Trotz der Gesundheitskrise zur Zeit, habe ich nicht vergessen, dass Ostern vor der Tür steht. Der Familienbesuch ist leider abgesagt. Aber zum Basteln habe ich mir natürlich trotzdem die Zeit genommen.

Das brauchst du

  • Tontopf, Ø oben: ca. 8 cm, Ø unten: ca.  4,5 cm
  • Acrylfarbe in gelb
  • Tonpapier in rot und orange
  • Tonkarton in rot
  • Federn in rot
  • 2 Wackelaugen, Ø 1 cm
  • Flüssigkleber

Und so geht`s

Male den Tontopf gelb an. Du brauchst zwei bis drei Anstriche, bis die Farbe schön deckt.

Tontopf anmalen
Tontopf anmalen

Erstelle dir anhand meiner Vorlage Schablonen für die Huhn-Teile (Flügel, Kamm, Schnabel): Tontopf-Huhn

Schneide aus dem roten Karton die Flügel, aus dem roten Papier den Kamm und aus dem orangenen Papier den Schnabel aus.

Lege die Flügel jeweils seitenverkehrt vor dich hin und klebe je eine Feder darauf.

Flügel herstellen
Flügel herstellen

Knicke die Rundung des Kamms nach außen.

gedoppelten Kamm herstellen
gedoppelten Kamm herstellen

Klebe beide Teile oben auf den Tontopf.

Kamm aufkleben
Kamm aufkleben

Knicke den Schnabel in der Mitte und klebe ihn ebenfalls fest.

Jetzt kommen noch die Wackelaugen dazu. Einfach mit Flüssigkleber aufkleben und kurz festdrücken.

Gesicht kleben
Gesicht kleben

Wenn die Federn getrocknet sind, kannst du auch die Flügel seitlich ankleben.

...und die Flügel
…und die Flügel

Und fertig ist das Tontopf-Huhn.

Tontopf-Huhn
Tontopf-Huhn

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

Mini-Bonus zum Osterfest: Das Überraschungs-Ei-Küken

Das brauchst du

  • Gelbes Plastikdöschen aus einem Überraschungs-Ei
  • Rest orangenes Tonpapier
  • Edding

Und so geht’s

Schneide dir anhand meiner Vorlage ( Tontopf-Huhn ) einen orangenen Kükenschnabel aus und knicke ihn mittig an der eingezeichneten Linie. Klebe ihn auf das Plastik-Döschen.

Male mit dem Edding zwei Äuglein auf.

Und fertig ist das Küken.

Überraschungs-Ei-Küken
Überraschungs-Ei-Küken