Basteln und Malen

Papierbasteln: Blättergirlande

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da… Bei mir hat auch der Herbst dekomäßig Einzug erhalten. Ich habe noch den Kindergeburtstag meiner Tochter abgewartet und dann kam direkt die Herbstdeko an die Fenster und Türen.

Meine Blätterdeko vom Vorjahr ( herbstliche Fensterdeko ) habe ich wieder aufgehangen. Aber auch etwas neues gebastelt.

Mit der Falttechnik kann man schöne Girlanden bzw. Bordüren zuschneiden. Basteln mit Papier ist auch für Kinder super geeignet.

Das brauchst du

  • Farbiges Papier (orange, braun, dunkelrot etc.)
  • Bleistift, Schere
  • ggf. Buntstifte in braun, orange, rot

Und so geht’s

Stelle dir anhand meiner Vorlage ( Blättergirlande ) eine Schablone her. Zeichne dir auf dem Papier mit Bleistift an, wie breit das Blatt ist.

Breite anzeichnen
Breite anzeichnen

Falte das Papier jetzt Zieharmonika-mäßig in der Breite des Blattes. Lege die Schablone auf und zeichne das Blatt nach. Die geraden Enden der Schablone müssen jeweils genau an den Kanten anliegen.

Blatt mit Bleistift aufzeichnen
Blatt mit Bleistift aufzeichnen

Schneide das Blatt aus, wobei du die geraden Kanten der Schablone nicht durchschneiden darfst. Da hängen später die Blätter aneinander.

Girlande aus Blättern
Girlande aus Blättern

Das machst du jetzt so oft, wie du willst.

Wenn du magst, kannst du die Blätter noch mit Buntstiften bemalen, um ihnen etwas Struktur zu geben.

mit Buntstiften gestalten
mit Buntstiften gestalten

Aufkleben kannst du die Faltgirlande mit einer Tesafilm-Schlaufe auf der Rückseite. Klebe die Blätter jetzt auf. Ich habe einen Türrahmen damit verziert.

Und fertig ist deine Herbstdeko.

fertige Blättergirlande
fertige Blättergirlande

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.