Basteln und Malen

Basteln mit Kastanien: Ein Lesezeichen

Gehört für dich Kastaniensammeln auch zum Herbst dazu? Ich habe schon immer Kastanien gesammelt. Oft habe ich sie später einfach entsorgt, aber liegen lassen konnte ich sie auch irgendwie nie…

Dieses Jahr habe ich endlich mal wieder mit ihnen gebastelt. Wenn du auch noch ein paar Kastanien übrig hast, schnapp dir doch einfach diese Anleitung und mach es nach 🙂

Das brauchst du

  • Kastanien (1 pro Lesezeichen)
  • Rest Moosgummi in beliebiger Farbe
  • Wackelaugen, Ø 7 mm
  • Eichelhütchen
  • Chenilledraht/Pfeiffenputzer in beliebiger Farbe
  • Kastanienbohrer, Schere, Kleber

Und so geht’s

Fixiere die Kastanie so im Kastanienbohrer, dass du senkrecht zum hellen Fleck der Kastanie ein Loch bohrst. Der helle Fleck soll nämlich das Gesicht werden.

Kastanienbohrer
Kastanienbohrer

Das Loch sollte ca. 3,5 mm groß sein. Verwende den entsprechenden Bohrer.

Das Loch sollte ca. 3,5 mm groß sein
Das Loch sollte ca. 3,5 mm groß sein

Klebe nun die Wackelaugen auf. Schneide aus dem Moosgummirest ein längliches Dreieck als Schnabel aus. Klebe auch ihn ins Gesicht und das Eichelhütchen als Mütze oben auf den Kopf.

Gesicht auf der Kastanie gestalten
Gesicht auf der Kastanie gestalten

Wenn du dich für ein Lesezeichen entschieden hast, verzwirbelst du nun 2 verschiedenfarbige Drähte miteinander. Gib einen Klecks Kelber in das gebohrte Loch und stecke die Drähte hinein. Wenn der Kleber getrocknet ist, ist dein Lesezeichen fertig.

Kastanien-Lesezeichen
Kastanien-Lesezeichen

 

Variante

Möchtest du „nur“ das Männchen basteln, brauchst du einen Draht, den du aber ebenfalls mit Kleber in das Loch klebst.

Chenilledraht einkleben
Chenilledraht einkleben

Wenn der Kleber getrocknet ist, drehst du den Draht eng zu einer Spirale zusammen. Je länger der Draht, desto größer die Spirale. Auf dieser Spirale kann das Kastanien-Männchen jetzt sitzen.

Chenilledraht aufwickeln
Chenilledraht aufwickeln

Und fertig ist das Kastanien-Männchen.

Kastanien-Männchen
Kastanien-Männchen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.