Basteln und Malen

Ostereierkerzen aus echten Eiern

Kaum ist Weihnachten rum, ist auch schon Ostern…. Und das ist natürlich wieder ein schöner Bastelanlass. Dieses Jahr habe ich Kerzen selber gemacht aus echten Eierschalen. Das sieht sehr hübsch aus. Wir haben damit unseren Nachbarn eine Freude gemacht.

Das brauchst du

  • Weiße rohe Eier
  • Kerzendocht
  • Halter für Kerzendocht
  • Wachs in gelb und weiß bzw. klar
  • Leere, gespülte Konservendose (Mais eignet sich von der Größe her gut)
  • Leeren Eierkarton
  • Acrylfarbe in grün
  • Pinsel, Schere

Und so geht’s

Schlage die Eier vorsichtig auf. Am besten machst du das, wenn du sowieso Eier zum Backen oder als Spiegelei brauchst. Sei dabei vorsichtig und achte darauf, dass die Bruchstelle ungefähr im oberen Drittel liegt.

Die oberen Stücke kannst du entsorgen. Die unteren Eierschalen gut mit Wasser auswaschen und trocknen lassen.

Den Rand der Eierschale kannst du noch etwas in Form bringen, also noch kleinere Stücke der Schale abbrechen, damit es schön aussieht.

Schneide nun ca. 4 cm lange Stücke von deinem Docht ab. Stecke jedes Stück in einen Docht-Halter und stelle sie in die Eierschalen.

Kerzendoch in die Eierschalen setzen
Kerzendoch in die Eierschalen setzen

Gib jetzt die weißen/transparenten Wachsperlen in die Konservendose und schmelze sie im Wasserbad.

Wachsperlen im Wasserbad schmelzen
Wachsperlen im Wasserbad schmelzen

Wenn sie geschmolzen sind, hebst du die Dose mit einem Backofenhandschuh aus dem Wasser und gieße vorsichtig das Wachs in die Eierschalen. Halte dabei den Docht fest. Durch die Hitze des Wachses wird der Docht weich und biegt sich evtl. zur Seite. Damit er nach dem Abkühlen immer noch mittig sitzt, richte ihn nochmals aus und nimm ggf. ein Streichholz als Stütze zu Hilfe. Während des Abkühlens kannst du immer mal wieder „nachjustieren“.

flüssiges Wachs in die Eierschalen gießen
flüssiges Wachs in die Eierschalen gießen

Das Wachs zieht sich beim Abkühlen zusammen. Du kannst die Eierschalen also schön voll machen, damit die fertige Kerze später auch voll genug ist.

Nach Belieben kannst du auch noch gelbe Eierschalen-Kerzen machen. Gehe genau so vor, wie mit den weißen/transparenten Wachsperlen.

Jetzt heißt es warten bis das Wachs abgekühlt und hart ist.

In der Zwischenzeit schneidest du den Eierkarton so zurecht, dass ein Teil vier Mulden hat. Male den Karton mit grüner Farbe an. Ggf. musst du das nochmal wiederholen, damit die Farbe gut deckt. Der Karton saugt die Farbe stark auf, so dass du relativ viel Farbe brauchst.

Eierkarton als Nest bemalen
Eierkarton als Nest bemalen

Setze nun zwei der Eierschalen-Kerzen in das Nest. Dekoriere nach Belieben mit Schokohasen oder –eiern und packe alles mit Folie ein.

Und fertig sind die Ostereierkerzen aus Eierschalen. Und natürlich der Hinweis: Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen!

fertige Kerzen aus echten Eiern
fertige Kerzen aus echten Eiern
Ostereierkerzen als Geschenk
Ostereierkerzen als Geschenk

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.