Backen Rezepte

Tomaten-Käse-Brötchen (ca. 10 Stück)

Die Grillsaison ist in vollem Gange und immer nur Kräuterbaguette dazu ist dir zu langweilig? Dann probier’s mal mit diesen Tomaten-Käse-Brötchen. Sie sind pur schon sehr lecker, lassen sich aber auch mit Kräuterbutter, Dips oder Aufstrichen bestens kombinieren. Sogar mein Sohn war begeistert – und er ist sonst eher skeptisch 😉

Das brauchst du

  • 500 g Mehl (Typ 405) oder 450g Mehl (Typ 405) + 50 g Mehl (Typ 1050)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml lauwarmes Wasser (nicht heiß!)
  • 150g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 30 g geriebenen Käse

Und so geht’s

Gib Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Olivenöl und Wasser in eine Schüssel und knete es mit den Haken des Rührgeräts gut durch. Ggf. musst du danach noch kurz mit den Händen durchkneten. Lass den Teig nun an einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde gehen. Er sollte sich sichtbar vergrößert haben.

Teig nun zugedeckt ruhen lassen...
Teig nun zugedeckt ruhen lassen…

Tipp

Wenn es kein warmer, sonniger Tag ist und du den Teig nicht draußen in die Sonne stellen kannst, kannst du deinen Backofen auf 50°C aufheizen, ihn ausstellen, wenn die Temperatur erreicht ist und den Teig in der Schüssel in den warmen Ofen stellen.

...bis er sich sichtbar vergrößert hat
…bis er sich sichtbar vergrößert hat

In der Zwischenzeit lässt du die Tomaten abtropfen und schneidest sie in kleine Würfel.

Verknete den Teig nun noch einmal kurz und rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick aus (lieber dünner als dicker…).

Hefeteig zum Rechteck ausrollen
Hefeteig zum Rechteck ausrollen

Verteile die Tomaten auf dem Boden und streue den Käse darüber.

Tomaten und Käse auf dem Hefeteig verteilen
Tomaten und Käse auf dem Hefeteig verteilen

Rolle den Teig von der langen Seite her vorsichtig auf. Schneide die Rolle jetzt mit einem scharfen Messer in ca. 4 bis 5 cm dicke Stücke und lege sie mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Teigrolle in Stücke schneiden
Teigrolle in Stücke schneiden
Mit der Schnittfläche auf das Backblech setzen
Mit der Schnittfläche auf das Backblech setzen

Lass die Teiglinge nochmals ca. 15 Minuten gehen.

Nochmals aufgegangene Teiglinge
Nochmals aufgegangene Teiglinge

Heize den Ofen jetzt auf 200°C vor und backe die Teiglinge in ca. 20 Minuten goldbraun. Lass sie etwas abkühlen.

Und fertig sind die Tomaten-Käse-Brötchen. Am besten schmecken sie natürlich frisch und noch leicht warm…

Nochmals aufgegangene Teiglinge
Tomaten-Käse-Brötchen zum Grillen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.