Basteln mit Kindern Basteln und Malen Weihnachten

Weihnachtsbaum aus Styropor basteln

Jaaaa, die Weihnachtszeit steht vor der Tür und endlich kann ich mich wieder mit Weihnachtsschmuck und Deko austoben. Weil ich zu Weihnachten immer so viele Ideen habe, weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich hoffe, du schaust jede Woche bei mir vorbei und erfreust dich an meinen Beiträgen. Vielen Dank dafür!

An dieser Stelle möchte ich dich auch animieren, mir gerne einen Kommentar zu schreiben. Du kannst mir auch sehr gerne auf Instagram folgen (@karehome_diy) und mir dort viele Herzchen da lassen.

So, jetzt aber zu meinem Beitrag:

Die erste weihnachtliche Bastelidee in diesem Jahr ist übrigens auch für kleine Kinder geeignet. Sie brauchen evtl. etwas Hilfe, aber motorisch können sie hier schon ganz viel alleine machen.

Das brauchst du

  • Styroporkegel (20 und/oder 26 cm)
  • Acrylfarbe in grün (hell und dunkel)
  • Streuglitzer
  • Motivlocher mit weihnachtlichen Motiven, z. B. Sterne, Engelchen etc.
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Tontopf (Durchmesser 4,5 und/oder 8 cm)
  • Flüssigkleber, Heißkleber

Und so geht’s

Male den Styroporkegel mit der grünen Farbe an.

Styroporkegel anmalen
Styroporkegel anmalen

Arbeite abschnittsweise und streue immer wieder Glitzer in die feuchte Farbe. Das machst du bis der ganze Baum grün ist und glitzert. Wenn die Handhabung so leichter ist, kannst du von unten einen Holzspieß in den Kegel stecken, an dem der Baum dann gehalten werden kann.

Glitzer in die feuchte Farbe streuen
Glitzer in die feuchte Farbe streuen

Nach dem Trocknen kannst du noch den Rand der Unterseite bemalen. Die Mitte sieht man später nicht mehr.

Mit den Motivlochern kannst du nun aus dem Tonpapier verschiedene Motive in verschiedenen Farben ausstanzen und mit dem Flüssigkleber auf den Baum kleben.

Motive ausstechen
Motive ausstechen
Weihnachtsbaum dekorieren
Weihnachtsbaum dekorieren

Zum Schluss gibst du auf den oberen Rand eines Tontopfs großzügig Heißkleber und drückst sofort den Tannenbaum möglichst mittig drauf.

Kleber auf den Tontopf auftragen
Kleber auf den Tontopf auftragen
Baum auf den Topf kleben
Baum auf den Topf kleben

Der größere Tontopf ist für den größeren Kegel und der kleinere für den kleineren. Du kannst den Topf aber auch ganz weglassen.

Wenn alles getrocknet ist, ist der glitzernde Weihnachtsbaum schon fertig.

Weihnachtsbaum aus Styropor
Weihnachtsbaum aus Styropor

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.