Backen Rezepte Weihnachten

Schokoladen-Sterne (ca. 65 – 70 Stück)

Falls du noch nicht mit der Weihnachtsbäckerei angefangen hast, gebe ich dir heute einen Grund, es zu tun. Diese Plätzchen schmecken einfach zu gut, um es nicht zu tun 😉

Übringens: Ich habe so viele DIY- und Backideen gesammelt, dass ich dieses Jahr in der Adventszeit 2x die Woche einen Beitrag poste. Montags und freitags gibt es bis Weihnachten neue Ideen von mir für dich. Ich freue mich, wenn du vorbei schaust.

So, jetzt aber zu den Plätzchen 🙂

Das brauchst du

  • 125 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Ei (M)
  • 1 Fläschchen Bittermandel-Aroma
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Speisestärke
  • 30 g Backkakao
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 35 g gehackte Pistazienkerne

Und so geht’s

Rühre die Butter und den Puderzucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig.

Teig herstellen
Teig herstellen

Gib anschließend das Ei und das Aroma dazu.

Mische in einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Stärke und Kakao und siebe die Mischung über die feuchten Zutaten. Verknete alles zu einem glatten Teig.

Stelle ihn einer Tupperbox etwas kühl. Ich habe den Teig am Vorabend zubereitet und ihn über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Du musst dann nur daran denken, ihn rechtzeitig vor der Verarbeitung raus zu holen, sonst ist er zu hart.

Teig kalt stellen
Teig kalt stellen

Heize den Backofen auf 150°C (Umluft) vor.

Teile den Teig in 4 Stücke. Rolle ihn nun portionsweise auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn aus. Steche Sterne aus und verknete die Reste erneut. So machst du weiter bis der Teig aufgebraucht ist.

Sterne ausstechen
Sterne ausstechen

Lege die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie ca. 10 Minuten.

Plätzchen backen
Plätzchen backen

Wenn die Sterne abgekühlt sind, kannst du die Kuvertüre über dem Wasserbad erhitzen. Das Wasser darf nicht mehr kochen, wenn du die Kuvertüre darüber stellst. Sie bekommt sonst einen Grauschleier, wenn sie trocknet.

Gib mit Hilfe eines Teelöffels Schoko-Klekse in die Mitte der Sterne und streue die Pistazienkerne darauf. Lass die Kuvertüre fest werden.

Und fertig sind die Schoko-Sterne.

Plätzchen verzieren
Plätzchen verzieren

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.