Basteln mit Kindern Basteln und Malen Weihnachten

Schneemann basteln – aus einem Joghurtbecher

Bei der heutigen Bastelidee war meine Tochter wieder voll dabei. Sobald Kleber ins Spiel kommt, gibt es für sie kein Halten mehr. Mir wird manchmal ganz schwindlig von den ganzen Kleberdämpfen 😉Wir geben die Hoffnung auf Schnee nicht auf. Vielleicht lockt der Schneemann ihn ja an…

Das brauchst du

  • Einen kleinen leeren Joghurtbecher (200 g)
  • Acrylfarbe, weiß
  • Weißes Papier
  • Styroporkugel, Ø ca. 5,5 cm
  • Zylinder, ca. 3,5 cm Höhe, Ø ca. 7,5 cm
  • 2 Wackelaugen, Ø 1 cm
  • Filzstift in orange
  • Edding in schwarz
  • 3 kleine Knöpfe, Ø ca. 1,2 cm
  • Pinsel, (Heiß-)Kleber, Bleistift

Und so geht’s

Damit der Joghurtbecher nachher nicht durch das Papier schimmert, wird er zunächst grundiert. Pinsel ihn dafür mit der weißen Acrylfarbe an. Die Farbe muss nicht 100% deckend sein.

Joghurtbecher grundieren
Joghurtbecher grundieren

Wenn der Farbauftrag getrocknet ist, reißt du das weiße Papier in Schnipsel. Je größer die Kinder sind, desto feiner und kleiner können sie die Schnipsel reißen.

Papier zerreißen
Papier zerreißen

Klebe diese rundherum auf den Joghurtbecher. Der Boden des Bechers bleibt frei.

Joghurtbecher bekleben
Joghurtbecher bekleben

Arbeite so lange bis kein Becher mehr rausblitzt.

Klebe die Styroporkugel mit ordentlich Kleber als Kopf auf den Boden des Joghurtbechers. Das muss jetzt gut trocknen, sonst fällt der Kopf bei der weiteren Bearbeitung wieder ab…

Den Zylinder klebst du leicht schräg auf den Kopf.

Male die Möhrennase mit dem orangefarbenen Filzstift ins Gesicht. Die Augen sollten besser etwas näher zusammen stehen, als auf meinem Foto. Sieht irgendwie nicht so harmonisch aus…

Kopf und Gesicht gestalten
Kopf und Gesicht gestalten

Tipp

Wenn du magst, kannst du das Gesicht zuerst mit Bleistift vorzeichnen. Drücke dabei aber nur ganz leicht auf, damit die Linien später nicht stören. Radieren auf der angeklebten Wattekugel ist nicht unbedingt zu empfehlen…

Anschließend richtest du die Wackelaugen an der Nase aus und klebst sie auf. Der Mund wird mit Edding-Punkten gemalt.

Die Knöpfe werden untereinander am Körper festgeklebt.

Und fertig ist der Schneemann.

fertiger Schneemann
fertiger Schneemann

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.