Basteln und Malen

Stickrahmen-Mobile

Obwohl zur Zeit auf dem Nachbargrundstück neu gebaut wird und es dementsprechend laut ist bei uns, verbringen wir viel Zeit im Garten. Immer wenn ich auf der Terrasse sitze und mich umschaue, überlege ich, wo und was ich noch neu gestalten oder schmücken kann.

Letzte Woche haben dann diese Mobiles einen Platz an der Gartentreppe bekommen.

Das brauchst du

  • Stickrahmen in beliebiger Größe
  • transpartenten Stoffrest, z. B. Chiffon – gerne auch dezent gemustert
  • Streuteile/-deko,
  • thematisch zusammenpassende Deko-Eelemente
  • Satin- oder Chiffonband
  • Heißkleber, Schere
  • ggf. Seidemalfarbe und Effektsalz für Seidenmalfarbe und Pinsel

Und so geht’s

Schraube den Stickrahmen auf. Nimm den Stoffrest und spanne ihn über den inneren Ring. Lege den äußeren Ring darum und schraube ihn wieder zu. Ziehe den Stoff dabei sehr straff.

Schneide den an der Rückseite überstehenden Stoff mit einer Schere mit etwas Überstand am Rahmen ab.

Stoff zuschneiden
Stoff zuschneiden

Tipp

Wenn du einen Stoff ohne Muster gewählt hast, kannst du ihn z. B. mit Seidenmalfarbe gestalten.

Benutze dafür einen Pinsel oder eine Pipette und tropfe/male punktuell Farbe auf den Stoff. Ich habe dann noch zusätzlich Wasser dazu gegeben, um einen schönen Farbverlauf zu erreichen und die Übergänge schön zu gestalten.

Wenn du hast, kannst du auch Spezialsalz aufstreuen, dass einen zusätzlichen Effekt auf dem Stoff verursacht.

Spezialsalz
Spezialsalz

Lass die Farbe trocknen und bügel sie anschließend – wie auf deiner Farbpackung angegeben – zum Fixieren. Da der Stickrahmen draußen hängen soll und Regen ausgesetzt sein wird, habe ich besonders lange und von beiden Seiten gebügelt.

Farbe fixieren
Farbe fixieren

Jetzt kannst du in die Vollen gehen und dich dekotechnisch austoben. Arrangiere deine Deko-Elemente auf dem Rahmen und dem Stoff und spiele rum bis es dir gefällt. Besonders harmonisch wirken thematisch passende Arrangements.

Wenn du zufrieden bist, klebe alles mit Heißkleber fest.

Schneide ein Stück des Bandes ab und fädel es durch den Sickrahmenverschluss (an der Schraube). Damit bindest du dein Werk fest.

Und fertig ist das Stickrahmen-Mobile. Besonders hübsch sehen übrigens zwei oder drei Stickrahmen nebeneinander aus.

tropisch...
tropisch…
...und maritim
…und maritim

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

Written By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.