Dessert Rezepte

Eis-Sandwich

Warum sollst du dich entscheiden zwischen Eis und Keksen? Iss doch einfach beides! Die Lösung heißt Eis-Sandwich.

Das Tolle ist, dass du in Bezug auf Eissorte und Kekssorte alles benutzen kannst, wonach dir der Sinn steht. Somit kannst du dein ganz persönliches Lieblings-Sandwich kreieren.

Das brauchst du

  • Eis aus der Packung, Sorte nach Geschmack
  • Kekse, wie z. B. Butterkekse, Cookies etc. (pro Sandwich zwei Stück)

Und so geht’s

Nimm das Eis aus der Tiefkühltruhe und lass es etwas antauen.
Lege dir die Kekse bereit und streiche – am besten mit einer Palette oder einem Messer – das Eis auf einen Keks.

Kekse bestreichen
Kekse bestreichen

Versuche, den Auftrag gerade und gleichmäßig zu machen. Drücke einen zweiten Keks oben drauf. Durch leichtes Drücken, kannst du ein wenig Unebenheit ausgleichen.

Keksdeckel aufsetzen
Keksdeckel aufsetzen

Entweder lässt du das an den Rändern rausgequollene Eis so oder du streichst kurz mit Palette am Rand lang.

Während du die nächsten Sandwiches herstellst, solltest du die fertigen Sandwiches in den Kühlschrank stellen. Wenn du fertig bist, alles einfrieren. Zunächst mal auf einem Teller oder in einer gefriergeeigneten Form. Wenn die Sandwiches gefroren sind, kannst du sie auch stapeln.

Und fertig sind die Eis-Sandwiches.

Eis-Sandwich
Eis-Sandwich

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

erstellt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.