Backen Rezepte

Quark-Streuselkuchen

Liebst du Streuselkuchen genauso wie ich? Je dicker die Streusel, desto besser 😉

Dann wirst du diesen Kuchen mit einer erfrischenden Quark-Frischkäse-Füllung lieben!

Das brauchst du

  • 750 g Mehl
  • 500 g Butter
  • 220 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 500 g Magerquark
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 5 Eier (M)
  • 180 g Zucker
  • 25 g Speisestärke
  • Kakao zum Bestäuben

Und so geht’s

Gib das Mehl mit der Butter und dem Rohrohrzucker in eine Schüssel. Gib noch Salz und Vanillinzucker hinzu und verknete die Zutaten zu einem Teig.

Teig kneten
Teig kneten

Fette ein Backblech oder eine eckige Springform ein. Gib ca. 2/3 des Teiges in die Form/aufs Blech und drücke ihn fest.

Boden festdrücken
Boden festdrücken

Für die Füllung verrührst du Quark, Frischkäse, Zucker und Eier und Stärke mit den Rührbesen des Handrührgeräts. Rühre so lange bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Gib die Füllung auf den Teig und verstreiche sie.

Füllung eingießen
Füllung eingießen

Heize den Backofen auf 150 °C (Umluft) vor.

Gib den restlichen Teig als Streusel auf die Füllung.

Streusel verteilen
Streusel verteilen

Jetzt muss der Kuchen für ca. 1 Stunde backen. Lass ihn anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Nach Belieben bestreust du den Kuchen noch mit dem Kakao.

Und fertig ist der leckere Quark-Streuselkuchen.

Quark-Streuselkuchen
Quark-Streuselkuchen

Viel Spaß beim Nachmachen!

P.S.: Es wird ein Nach-Corona geben: Der Kuchen ist auf Fußballfesten etc. der Renner.

Deine Kathrin

Written By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.