Backen Rezepte

Bärlauch-Brötchen

Gestern noch auf dem Esstisch, heute schon im Blog… Da es Bärlauch nur begrenzte Zeit gibt, habe ich mich mit diesem Beitrag richtig gesputet.

Das brauchst du (für ca. 10 Stück)

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 300 ml warmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 100 g Buchweizenmehl, alternativ: „normales“ Mehl
  • 400 g Mehl
  • 50 g Bärlauch

Und so geht’s

Zerbrösel die Hefe in einer Schüssel und vermische sie mit dem Zucker und anschließend mit dem Wasser bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Gib das Salz hinzu.

Lass die Flüssigkeit kurz ruhen und wasche in dieser Zeit den Bärlauch: Waschen – trocken tupfen – Stiele entfernen – in dünne Streifen schneiden.

Bärlauch schneiden
Bärlauch schneiden

Gib das Mehl zum Hefewasser und verknete den Teig kurz mit den Knethaken des Handrührgeräts oder eine Küchenmaschine.

Hefeteig herstellen
Hefeteig herstellen

Gib nun den Bärlauch dazu und knete weiter bis ein schöner gleichmäßiger Teig entstanden ist. Sollte er zu sehr kleben, gib noch etwas Mehl dazu.

Nimm den Teig aus der Schüssel. Fette die Schüssel mit Backtrennspray ein und lege den Teig – zur Kugel geformt – wieder hinein. Bestreue ihn mit etwas Mehl und lasse ihn abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen.

Teig gehen lassen
Teig gehen lassen

Gib den aufgegangenen Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche. Trenne mit einer Teigkarte einzelne Portionen von ca. 90 g ab. Forme diese zu einer Kugel und setze sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Brötchen abwiegen
Brötchen abwiegen

Befeuchte die Brötchen mit ein wenig Wasser und stäube etwas Mehl darüber.

Stelle das Blech in den kalten Backofen. Stelle nun eine Temperatur von 200°C (Umluft) ein. Die Aufwärmphase wird jetzt genutzt, um den Teig noch etwas gehen zu lassen. Wenn die Temperatur von 200°C erreicht ist, stelle einen Timer auf 13 – 15 Minuten.

Brötchen mit Mehl bestäuben
Brötchen mit Mehl bestäuben

Nimm das Blech aus dem Ofen und lasse die Brötchen auf einem Kuchenrost etwas abkühlen. Frisch und knusprig schmecken sie am besten.

Und fertig sind die Bärlauch-Brötchen.

Bärlauch-Brötchen
Bärlauch-Brötchen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

Written By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.