Grundlagen Nähen

Paillettenstoff verarbeiten

Ich zeige dir in diesem Beitrag, wie du Paillettenstoff verarbeitest. Da sind nämlich einige Aspekte zu beachten.

Das brauchst du

  • Paillettenstoff
  • Ausgeschnittene Schnittmuster für das Wunschkleidungsstück
  • Gewichte, es gehen auch Wasserflaschen o.ä.
  • Alte Schere – NICHT deine Stoffschere
  • Nylonfaden, transparent oder schwarz
  • Nagelschere, Nähnadel

Und so geht’s

Lege die Schnittmusterteile wie in deiner Nähanleitung abgebildet, auf den Stoff. Sie werden nicht mit Stecknadeln befestigt, sondern mit Gewichten beschwert, so dass sie nicht verrutschen.

Schnittmuster auflegen
Schnittmuster auflegen

Wenn es dir hilft, markierst du die Nahtzugabe mit einem Edding, der sich farblich abhebt.

Schneide die Schnittteile mit der alten Schere aus. Die Pailletten sind eine ziemliche Strapaze für die Schere, deshalb nimmst du besser nicht deine gute Stoffschere.

Die Pailletten, die durchgeschnitten sind, entfernst du vom Stoff.

Nun werden auf der gesamten Nahtzugabe rundherum die Pailletten entfernt. Stelle dir dafür ein Döschen bereit, in dem du die Pailletten sammelst. Schneide mit der Nagelschere jede Paillette einzeln frei und achte darauf, nicht zu viele zu entfernen.

Pailletten entfernen
Pailletten entfernen

Wenn du bei allen Schnittteilen so vorgegangen bist, kannst du dein Kleidungsstück, wie in der Anleitung beschrieben, nähen.

Nahtzugabe ohne Pailletten
Nahtzugabe ohne Pailletten

An den Nähten hast du jetzt auf der rechten „richtigen“ Seite einen schmalen Streifen ohne Pailletten. Das kommt daher, dass nicht nur exakt auf den Nahtzugaben die Pailletten entfernt wurden, sondern etwas mehr.

Nahtkante von rechts
Nahtkante von rechts

Das wird jetzt etwas mühsam, denn entlang der Nähte musst du die Pailletten wieder von Hand mit dem Nylonfaden annähen. Der Nylonfaden ist, im Gegensatz zu herkömmlichen Nähfaden, nachher so gut wie unsichtbar.

Pailletten annähen
Pailletten annähen

Wenn du das an allen Nähten geschafft hast, ist dein Pailletten-Kleidungsstück fertig.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Kathrin

Written By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.